Herstellung von Sintermetallen

 

Stadler S.A. beschäftigt sich seit 1969 mit der Herstellung gegen Kundenpläne und –spezifikationen und dem Handel von Metallteilen, ausgehend von Metallpulvern aus Eisen, Messing, Kupfer, Bronze, verschiedenen Stählen, einschlieβlich dem rostfreien , und Sonderlegierungen.

Stadler S.A. verfügt über innovative Technolohie, hochqualifiziertes Personal und eine technische Ausstattung, die es unserem Unternehmen ermöglicht, den Kunden näherzukommen und eng mit ihnen zusammenzuarbeiten. Dies hilft Stadler S.A. die Probleme der Kunden zu erkennen und ihre wachsenden Anforderungen zufriedenzustellen.

Eine angemessene Investitionspolitik und die Zuteilung hoher Ressourcen auf die Erneuerung und Erweiterung der Produktionsanlagen der neuesten Generation gewähren Stadler S.A. eine bevorzugte Stellung in der Sinterfertigung.

 

Wer wir sind?

Wo wir sind…

Produkte

Automotion, Fahrstühle….

Qualität

Zertifikate, Qualitätskontrolle

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Vorteile

Unter den verschiedenen Umformungsverfahren ist das pulvermetallurgische Formgebungsverfahren und Sinterung die modernste und fortschrittlichste Methode zur Herstellung komplexer Metallteile. Dieses nicht umweltbelastende Verfahren ermöglicht die Herstellung groβer Serien von teilen komplexer Geometrie und engen Toleranzen zu einem, im Vergleich zu anderen Technologien sehr wettbewerbstfähigen Preis.

 

Technische Eigenschaften:

  • Strukturteile mit komplexen Formen.
  • Kontrollierte Porosität (Selbstschmierbuchsen).
  • Groβe Serien mit engen Toleranzen.
  • Hohe Präzision und gute Oberflächenbeschaffenheit.
  • Besondere Eigenschaften wie Verschleiβwiderstand und Härte.
  • Gutes Abnutzungsverhalten und gute Schwingungsdämpfung.
  • Einbaufertige Teile ohne weitere Nachbearbeitung.

Wirtschaftliche Vorteile:

  • Sehr wettbewerbsfähiger Preis im Vergleich zu anderen Herstellungsmethoden.
  • Niedrigere Investitionen, da keine weitere Maschinen zur Nachbearbeitung oder Oberflächenbehandlung benötigt werden.
  • Nahezu 100% Ausschöpfung des Rohmaterials.
  • Hohe Energieeinsparung.
  • Umweltfreundliche Technologie.

PRODUKTIONSPROZESS

ENTDECKEN SIE UNSEREN PRODUKTIONSPROZESS

 

proceso1

ROHMATERIAL

Die Metallpulver und ihre Zusätze werden bei hochspezialisierten Lieferanten gekauft, die über einen anerkannten Verfügen und von internationalen Organisationen abgenommen sind.

.

 

proceso2

MISCHEN

Die verschiedenen Rohmaterialkomponenten werden per Computer dosiert und in den Mischer gegeben, um eine homogene Mischung aller Bestandteile zu erziehlen. Häufig wird auch ein Premix nach Vorgabe vom Lieferanten verwendet.

 

 

 

 

 

 

 

proceso3VERDICHTEN/ PRESSEN

Das Pressen geschiet mit Spezialwerkzeugen in Automatikpressen bei Raumtemperatur in einem Rhytmus von 200-1000 Teilen pro Stunde, je nach Komplexität und Volumen der Teile. Durch dieses Verfahren erhält das Metallpulver die Gestalt der Pressform und eine Festigkeit, die die weitere Bearbeitung innerhalb der Anlage ermöglicht.

 

 

 

 

 

 

proceso4SINTERN

Erfolgt in Durchlauföfen unter Schutzgas und Temperaturanwendung. Damit erreicht man eine Kristallisation im festen Zustande welche als Sinterung bezeichnet wird.